Mitwirkung an Buchveröffentlichungen

Mietenreport 1991

Mietenreport. Alltag, Skandale und Widerstand
von Uwe Rada
unter Mitwirkung von Grit Alack (Mieterladen)
erschienen 1991

Uwe Rada hat in zehn Fallbeispielen den skandalösen Machenschaften von Spekulanten nachgespürt, die neue Obdachlosigkeit in der Hauptstadt beschrieben, die Vorgehensweise der Wohnungsbaugesellschaften in Ost und West unter die Lupe genommen sowie aktuelle und historische Erfahrungen der Berliner Mieterbewegung zusammengetragen.

Habitar tras el Muro 2012

Habitar tras el Muro. La cuestion de la vivivenda en el este de Berlin
(Leben nach der Mauer.
Die Frage des Wohnens in Ostberlin)

von Irene Sabate Muriel; erschienen 2012

Die Ethnologin aus Barcelona schrieb eine Dissertation, die leider nur in spanisch erschien, über das Thema Wohnen in Ostberlin. Irene führte 2006/7 Interviews im Mieterladen mit Yvonne, Gigi und Micha. Weitere Protagonisten im Buch sind Andrej Holm oder die FreiRaum Initiative.

Mieterkämpfe 2018

Mieterkämpfe Vom Kaiserreich bis heute -
Das Beispiel Berlin

von Philipp Mattern, erschienen 2018

Wohnungsnot, explodierende Mieten und die Verdrängung von MieterInnen sind brennende Themen unserer Zeit - genauso wie der andauernde Protest dagegen. Das Buch von Philipp Mattern nimmt eine historische Spur auf, die Berlin bis heute prägt. In einem Kapitel berichet Gigi über die erste Mieterberatung auf ehemaligem DDR-Gebiet und die organisierte Selbsthilfe im Bezirk Friedrichshain.

© 2018 | UBI KLiZ e. V.